Gewichtsprobleme

Beide Geschlechter kämpfen häufig gegen ihr Übergewicht oder -in Ausnahmefällen – gegen ein abnormes Untergewicht. Als Ursache für Gewichtsprobleme spielen unzählige Faktoren eine Rolle, wobei in erster Linie Fehlernährung und mangelnde Bewegung in Betracht kommen und nur an hinterer Stelle Stoffwechselstörungen oder hormonelle Schieflagen.

Ausgelöst wird diese Fehlernährung häufig durch psychische Probleme und die Behandlung von Über- und Untergewichtigkeit sollte neben einer gezielten Ernährungsberatung auch eine Hinterfragung der Berufs-, Lebens- und Partner-schafts-Situation beinhalten.

Sowohl Über- als auch Unterernährung bringen gerade längerfristig beträchtliche medizinische Risiken mit sich, die auf den gesamten Körper, das Herz-Kreislauf-System, den Knochenbau und die Weichteilgewebe Einfluss haben. Eine Gewichtsbeeinflussung sollte niemals alleine durch Medikamente erfolgen, sondern immer zusammen mit einer Ernährungsberatung und Lebensumstellung.